Vergleiche Versicherungen

Jetzt Versicherungen prüfen und sparen

Vergleiche VersicherungenGut und vor allem richtig und preiswert versichert zu sein, ist heute bei den vielen Angeboten zu Versicherungen, die es von den Versicherungsunternehmen gibt, nicht so einfach. Zunächst muss der Verbraucher sich darüber im Klaren sein, welche Risiken er unbedingt absichern möchte oder muss und dann sollte er die Tarife und die Bedingungen verschiedener Anbieter miteinander vergleichen. Dazu lässt sich ein Versicherungsvergleich im Internet nutzen. Erfahrungen verschiedener Verbraucher zeigen, dass es keinesfalls sinnvoll ist, alle Versicherungen bei ein und demselben Versicherungsunternehmen abzuschließen. Viel Geld lässt sich sparen, wenn der Versicherungsvergleich die Grundlage für die Wahl des Versicherungsunternehmens ist.

Krankenversicherung

Die private Krankenversicherung - eine preiswerte Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung. Tag für Tag liest man nur Negativschlagzeilen, die Radio - und Fernsehberichterstattung zeigt auf, das es mit der gesetzlichen Absicherung nicht besser, sondern schlechter wird. Hier ist die private Krankenversicherung eine hervorragende Wahl. Ist man Freiberufler oder Selbstständiger oder kommt als Angestellter über die Bemessungsgrenze der gesetzlichen Krankenversicherung, hat man die Wahl, sich privat Krankenversichern zu lassen. Viele Vorteile sprechen für sich. In der privaten Krankenversicherung sind die Leistungen deutlich besser als in der gesetzlichen.

Man bekommt auf Wunsch Zuzahlungen zu Sehhilfen, bessere Leistungen im Zahnersatz, liegt in einem Einzelzimmer im Krankenhaus und hat Anspruch auf Chefarztbehandlung. Dies sind nur einige Punkte im Leistungskatalog der privaten Krankenversicherung, die Aufzählung der positiven Leistungen ließe sich hier beliebig verlängern. Ebenso ist man von der Praxisgebühr befreit, die jedes Quartal von den gesetzlichen Krankenkassen verlangt werden. Durch die verschiedenen Tarife in der privaten Krankenversicherung ist jeder in der Lage, die passende Versicherung abzuschließen, die den persönlichen und finanziellen Ansprüchen des Versicherten genügt. Soll der Beitrag günstig werden, kann man dies durch eine Wahl der Selbstbeteiligung erreichen. Somit ist der Beitrag in der privaten Krankenversicherung in vielen Fällen sogar günstiger als in der gesetzlichen Krankenversicherung.

Altersvorsorge

Angesichts der demografischen Entwicklung in Deutschland erkennen immer mehr Menschen die Notwendigkeit eigener Anstrengungen zur finanziellen Absicherung des Lebensabends und befassen sich mit der Möglichkeit einer zusätzlichen privaten Altersvorsorge. Durch die Einführung der Riester-Rente hat die Bundesregierung ein staatliches Instrument zur Förderung für die private Altersvorsorge geschaffen. Vor allem Arbeitnehmern soll damit ein Anreiz gegeben werden, ergänzend zu den Einzahlungen in die staatlichen Rentenkassen weiteres Vermögen aufzubauen. Mit dieser zusätzlichen Altersvorsorge soll die sogenannte persönliche Rentenlücke geschlossen werden. Diese entsteht, weil zukünftig immer weniger Beitragszahler für immer mehr Rentenbezieher aufkommen müssen. Weil die staatlichen Rentenkassen nach dem Umlageprinzip aufgebaut sind, und die Beitragszahler nicht über Vermögen belastet werden sollen, wird sich die tatsächliche Rentenhöhe vermindern.

Verstärkt wird dieses Phänomen noch durch langfristig steigende Preise. Wer im Alter seinen Lebensstandard halten möchte, ist daher gut beraten, rechtzeitig vorzusorgen. Über die Rentenauskunft der staatlichen Rentenkassen kann sich jeder Beitragszahler über die prognostizierte Höhe seiner zukünftigen Altersrente informieren und daraus leicht die zu erwartende Rentenlücke abschätzen. Aktuell wird empfohlen insgesamt mindestens 30% des gegenwärtigen Einkommens für die Altersicherung einzusetzen. Wenn man von einem derzeitigen Rentenbeitragssatz von knapp 20% ausgeht, sollten also noch mindestens 10% des Einkommens in die private Altersicherung fließen. Nur so wird auch im Alter der über die Grundsicherung hinausgehende Betrag zur Finanzierung des gewohnten Lebensstandards vorhanden sein. Neben Rürup Rente und betrieblicher Altersvorsorge ist die Riester-Rente die wichtigste Säule staatlich geförderter Altersvorsorge. Die Riester Rente wird vom Staat auf zwei Wegen gefördert: Einerseits erhalten die Anleger direkte Zulagen auf ihre eingezahlten Beiträge, andererseits sind die Aufwendungen steuerlich absetzbar.

Autoversicherung

Die KFZ Haftpflichtversicherung ist, wie der Name auch schon sagt, eine der wenigen Versicherungen, die der Gesetzgeber zur Pflichtversicherung erhoben hat. Fahrzeuge, die nicht versichert sind, dürfen auf öffentlichen Straßen nicht gefahren werden. Das hat auch seinen guten Grund. Bei Verkehrsunfällen können Schäden entstehen, die der Unfallverursacher aus seinem Privatvermögen nicht bestreiten könnte und die schnell dazu führen könnten, dass der Schuldige am Verkehrsunfall für sein ganzes Leben ruiniert wäre. Die Haftpflichtversicherung jedes Fahrzeughalters kommt in der Regel für Schäden auf, die der Fahrzeughalter Dritten zugefügt hat. Doch haben diese Autoversicherungen natürlich ihren Preis, die Tarife richten sich einerseits nach den Regionalklassen, das ist davon abhängig, wo der Versicherte wohnt. In Großstädten sind die zu zahlenden Prämien dabei höher als im ländlichen Raum. Andererseits werden die Fahrzeuge noch in Schadensfreiheitsklassen eingestuft, auch diese Einstufung hat Auswirkungen auf die Höhe der Versicherungsprämie.

Wer bei der Autoversicherung sparen möchte, der sollten die Angebote der Portale im Internet nutzen, die es möglich macht, das preiswerteste Angebot zu finden. Alljährlich zum 30.11. kann ein Versicherter die Autoversicherung wechseln und sich einen günstigeren Anbieter suchen. Hier schlummert noch erhebliches Potenzial bei den Fahrzeughaltern. Selbst bei der eigenen Versicherung ist es oft möglich, einen besseren Tarif zu bekommen, wenn man nachfragt oder der Versicherung das Angebot eines Konkurrenten vorlegt. Jede Versicherung kalkuliert anders und gibt andere Rabatte, wer hier jährlich vergleicht, kann leicht mehrere Hundert Euro einsparen. Einem Versicherungsunternehmen muss der Kunde nicht treu sein. Die Versicherung sollte immer unter finanziellen Aspekten abgeschlossen werden, bei gleicher Leistung natürlich. In besonders günstigen Tarifen sind oft bestimmte Leistungen ausgeschlossen.

Altersvorsorge
Ein wichtiges Standbein Ihrer privaten Altersvorge sollte die sogenannte Riester Rente sein. Sparen Sie so Monat für Monat ihr Kapital für Ihr Alter an. Zusätzlich sollten Sie eine oder mehrere Geldanlagen in Betracht ziehen. Fragen Sie unsere Experten über eine individuelle Lösung für Ihre Bedürfnisse.